top of page

Do., 28. Apr.

|

Webinar

Lieferprobleme und Materialpreissteigerungen beim Bauvertrag

Aktuell wird die Bauwirtschaft durch erhebliche Lieferprobleme und enorme Preissteigerungen beim Baumaterial vor völlig neue Herausforderungen gestellt. Welche Folgen haben Lieferprobleme und Preissteigerungen für einen bestehenden Bauvertrag?

Bald geht es los!
Veranstaltungen ansehen
Lieferprobleme und Materialpreissteigerungen beim Bauvertrag
Lieferprobleme und Materialpreissteigerungen beim Bauvertrag

Zeit & Ort

28. Apr. 2022, 17:00

Webinar

Über die Veranstaltung

Aktuell wird die Bauwirtschaft durch erhebliche Lieferprobleme und enorme Preissteigerungen beim Baumaterial vor völlig neue Herausforderungen gestellt. Die Coronapandemie sowie der aktuelle Krieg in der Ukraine wirken sich auf die Bauindustrie besonders schwerwiegend aus. 

Dämmstoffe, Holz und Stahl haben Preissteigerungen bis zu 70 % erfahren. 

Bauverträge sind kaum kalkulierbar geworden.

Welche Folgen haben diese Gegebenheiten für bereits abgeschlossene Bauverträge?

Gerät der Auftragnehmer in Verzug, wenn die Verzögerung auf "coronabedingte" oder "ukrainebedingte" Lieferengpässe von Baumaterial zurückgeht?

Kann der Auftragnehmer die Preissteigerungen nach Vertragsschluss an den Auftraggeber weitergeben?

Mit diesen Fragen befasst sich unser Webinar.

Bauen Sie auf uns! - Wir bauen mit Ihnen!

Diese Veranstaltung teilen

Veranstaltungsinfo: Events
bottom of page